Celgene Allgemeine Datenschutzrichtlinie

Klicken Sie hier, um eine Kopie der allgemeinen Datenschutzbestimmungen von Celgene herunterzuladen oder auszudrucken.

1. EINFÜHRUNG UND ZUSAMMENFASSUNG

Unsere Verpflichtung zum Datenschutz

Wir bei Celgene sind uns der Bedeutung und dem Schutz der Privatsphäre aller Personen, mit denen wir in Kontakt treten, bewusst.

Über diese allgemeine Datenschutzrichtlinie

Diese Richtlinie gibt einen Überblick darüber, wie die Celgene Corporation und ihre weltweiten Tochtergesellschaften Informationen über Einzelpersonen verarbeiten, und veranschaulicht das Engagement, Einzelpersonen die Kontrolle über ihre Informationen in Übereinstimmung mit den lokalen Gesetzen zu gewährleisten.

Geltungsbereich dieser allgemeinen Datenschutzrichtlinie

Diese Richtlinie dient insbesondere dazu, Informationen für Benutzer unserer Website oder mobiler Anwendungen für Aktionäre von Celgene, Mitglieder der Öffentlichkeit, die mit Celgene interagieren, Patienten, die Celgene-Produkte verwenden, und für Personen, mit denen wir Geschäfte tätigen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Mitarbeiter von Aufsichtsbehörden, Mitarbeiter von Anbietern und Partnern und Besucher von Celgene Niederlassungen), bereitzustellen. Diese Richtlinie enthält auch Informationen für Personen, die sich bei Celgene bewerben (Abschnitt 11 „Bewerbung bei Celgene“) und Informationen für Patienten, die an klinischen Studien im Zusammenhang mit Celgene-Medikamenten teilnehmen (“Informationen für Patienten und Studienteilnehmer“ Abschnitt 12). Informationen über die Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien durch Celgene auf digitalen Diensten finden Sie im Abschnitt 15 „Verwendung von Cookies“.

Verweise auf „Celgene“, „Gruppe“, „Tochtergesellschaften“, „wir“, „uns“ und „unser“ sind Verweise auf die Celgene Corporation und ihre weltweiten Tochtergesellschaften. Eine Liste der Tochtergesellschaften und der Länder, in denen diese ansässig sind, ist abrufbar unter www.celgene.com.

2. INFORMATIONEN, DIE CELGENE ÜBER SIE VERARBEITEN KANN

Celgene kann über Sie folgende Daten verarbeiten:

  • Allgemeine Daten wie Namen, postalische Anschrift und/oder E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, sowie andere Informationen wie Fotos und digitales Bildmaterial, zahlungsrelevante Informationen, behördlich ausgestellte Ausweise in Übereinstimmung mit anwendbarem Recht (z.B. Führerschein, Reisepass), Vereinbarungen mit Ihnen, bevorzugte Kommunikationswege, sowie Fragen, die Sie Celgene stellen;
  • Berufliche Daten wie Berufsbezeichnung, Ausbildung, berufliche Qualifikationen, Berufserfahrung, professionelle Netzwerke, Programme und Aktivitäten, an denen Sie teilgenommen haben;
  • Gesundheitliche, biometrische/genetische Daten bezogen auf identifizierbare und nicht-identifizierbare Einzelne und nur wo es notwendig ist und nach geltendem Recht ausdrücklich erlaubt ist (einschließlich in Bezug auf Celgenes Risikomanagement und Arzneimittelsicherheits-Programm oder zur Barrierefreiheit für Besucher der Celgene Seiten);

Digitale Daten, generiert durch die Benutzung von Celgene Webseiten und mobiler Apps, wie z.B. IP-Adresse, Geolokalisation, Geräte-ID und Datenübermittlung durch Cookies

3. INFORMATIONSQUELLEN

In den meisten Fällen sammelt Celgene Daten direkt von Ihnen, obwohl wir manchmal Daten über Sie von öffentlichen oder dritten Informationsquellen erhalten:

  • Celgene kann Daten über Angehörige der Fachkreise aus öffentlichen oder externen Quellen für Marketing- und Forschungszwecke sowie zur Überprüfung von Fachinformationen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf öffentlich zugängliche Informationen, nationale Register oder Datenbanken Dritter) sammeln;
  • Gesundheitsexperten oder andere Dritte können Celgene Patienteninformationen zur Verfügung stellen, wenn dies im Rahmen der geltenden Gesetze zur Arzneimittelsicherheit und zum Risikomanagement erforderlich ist;
  • Celgene kann Daten von Ihrem Computer oder anderen Geräten, die Sie beim Besuch der Celgene-Webseite verwenden, wie z.B. Internet Protocol (IP), Domain-Name, Internet Service Provider (ISP), Informationen über Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage und andere Informationen, die durch Tracking-Technologien bereitgestellt werden, sammeln. Bitte beachten Sie unseren Cookie-Hinweis im Abschnitt 15 „Verwendung von Cookies“.

Daten können innerhalb der Celgene Unternehmensgruppe, zu der auch unsere weltweiten Tochtergesellschaften gehören, ausgetauscht werden.

4. WARUM CELGENE IHRE DATEN VERARBEITET

Celgene wird Ihre Daten nur für gesetzlich erlaubte Zwecke verarbeiten, in Abhängigkeit davon, wo Sie leben und wo Celgene tätig ist. Der Grund für die Verarbeitung kann Folgendes beinhalten:

  • Beziehungsmanagement zu Einzelpersonen:
    Beantwortung von Fragen und Kommentaren, Eventmanagement, Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen
  • Zusammenarbeit und Forschung:
    Treffen fundierter und objektiver Entscheidungen, wenn es um die Identifizierung, die Zusammenarbeit mit medizinischen Fachkräften und wichtigen Meinungsführern und die Verwaltung der Zusammenarbeit mit medizinischen Fachkräften geht
  • Bewerbermanagement:
    Verarbeitung von Fachinformationen zur Beurteilung der Eignung von Personen für eine Tätigkeit bei Celgene
  • Marktforschung:
    Verarbeitung von Daten von Einzelnen für rechtmäßige Forschungszwecke. Sammeln von Informationen durch Umfragen und Interviews mit Patienten und Gesundheitsexperten, um unsere Produkte zu verbessern.
  • Direktmarketing:
    Verarbeitung von Daten, um Marketing-Informationen an Einzelpersonen in Übereinstimmung mit den geltenden lokalen Gesetzen weiterzugeben
    (siehe Abschnitt 8 „Individuelle Entscheidungen: Rechte und Zugang zu Informationen“).
  • Aufsichtsrechtliche Meldung:
    Verarbeitung von Daten, soweit dies erforderlich ist, um den gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, insbesondere in Bezug auf Arzneimittelsicherheit und Risikomanagement, sowie Verpflichtungen im Zusammenhang mit der Transparenz der Ausgaben und ähnlichen Anforderungen, die speziell für den Arzneimittelsektor gelten.
  • Jeder Zweck, der in der Beziehung zwischen Celgene und Ihnen relevant ist:

Celgene verarbeitet Daten für weitere Zwecke, wenn dies rechtmäßig ist (z.B. zu Archivierungs-, wissenschaftlichen oder Marktforschungszwecken) oder dies gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. zur Meldung von Informationen für die Arzneimittelsicherheit und das Risikomanagement).

Rechtliche Grundlage der Verarbeitung 

Celgene verarbeitet Informationen, die auf einer oder mehreren der folgenden Grundlagen beruhen:

  • Einwilligung (welche jederzeit widerrufen werden kann);
  • Vertragliche Verpflichtungen;
  • Gesetzliche Verpflichtungen;
  • Lebenswichtiges Interesse eines Individuums ;
  • Öffentliches Interesse;
  • Berechtigtes Interesse von Celgene
    Verarbeitung von Informationen für wissenschaftliche und statistische Forschungszwecke, Informationen über Celgene Besucher und Anbieter, Informationen für die wissenschaftliche Entwicklungen, Informationen zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen, um Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Mitarbeiter, Auftragnehmer, Patienten, Informationen und anderer Vermögenswerte von Celgene zu gewährleisten und zur Verhinderung von Straftaten (wie Betrug, Finanzkriminalität und Diebstahl geistigen und industriellen Eigentums), sowie zur Gewährleistung der Integrität unserer Produktion und Verarbeitung.

Besondere Datenkategorien

Verarbeitung – nur im Einklang mit den Verpflichtungen des Gesetzes – spezieller Kategorien von Daten über Personen in bestimmten Jurisdiktionen (einschließlich des Europäischen Wirtschaftsraums), z.B. Informationen über Gesundheit, Genetik, Religiosität, Ethnie, Religion, Gewerkschaftsmitgliedschaft, genetische und biometrische Daten, sexuelle Orientierung oder Sexualleben.

Celgene stützt sich unter anderem auf folgende Bedingungen:

  • Ausdrückliche Einwilligung;
  • Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit einem Beschäftigungsverhältnis
  • Lebenswichtiges Interesse eines Individuums
  • Verarbeitung zum Zwecke der Gesundheitsversorgung oder der Arbeitsmedizin, aufgrund eines Vertrages mit einem Angehörigen der Fachkreise
  • Verarbeitung für wissenschaftliche Forschungszwecke

5. WO CELGENE IHRE INFORMATIONEN VERARBEITET

Celgene hat seinen Hauptsitz in den Vereinigten Staaten, mit Niederlassungen in Europa, Asien, Süd- und Nordamerika. Informationen über Sie können für den Hauptsitz von Celgene in den Vereinigten Staaten und für einige Celgene Tochtergesellschaften sowie für ausgewählte Anbieter und Partner weltweit zugänglich sein. Wenn Celgene Informationen in Ländern verarbeitet, die möglicherweise nicht das gleiche Schutzniveau wie Ihr eigenes Land bieten, wird Celgene angemessene und erforderliche Rechts- und Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um Ihre Informationen vor unbefugtem Zugriff, Verwendung oder Offenlegung zu schützen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Aufrechterhaltung verbindlicher Verträge, die einen angemessenen Schutz von Informationen über Personen erfordern.

Europäischer Wirtschaftsraums EWR:
Wenn wir Ihre Daten außerhalb des EWR oder der Schweiz übermitteln, werden wir die notwendigen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass angemessene Schutzvorkehrungen zum Schutz Ihrer Daten getroffen werden. Zu diesen Schutzmaßnahmen gehört die Verwendung von Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden.

6. OFFENLEGUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN

Celgene gibt individuelle Informationen weiter, wenn dies zur Verfolgung unserer legitimen Geschäftsziele erforderlich und gesetzlich vorgeschrieben ist. Ihre Daten werden nur in Übereinstimmung mit den geltenden lokalen Gesetzen weitergegeben, und es werden, soweit möglich, angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten zu schützen. Celgene kann Informationen an jedes Mitglied unserer Unternehmensgruppe weitergeben, damit sind Celgene verbundene Unternehmen, unsere ultimative Holdinggesellschaft und ihre Tochtergesellschaften gemeint.

Für die Geschäftsausübung kann Celgene auch Informationen an Dritte weitergeben, wie z. B. an Behörden und Regierungsstellen (Behörden, einschließlich Sozialversicherung und Sozialämter), an Dritte, die Dienstleistungen für Celgene erbringen (wie z.B. die Durchführung von Audits, IT-Dienstleistungen, die Unterstützung unserer klinischen Studien und Versuche), sowie an Geschäftspartner und Mitarbeiter (z.B. externe Wissenschaftler).

Celgene kann Ihre Daten offenlegen zur Überprüfung und Unterstützung in Bezug auf Compliance im Gesundheitswesen, wenn Celgene oder im Wesentlichen alle unsere Vermögenswerte von einem Dritten erworben werden. In diesem Fall werden personenbezogene Daten von uns über Einzelpersonen als übertragene Vermögenswerte erfasst, oder wenn Celgene verpflichtet ist, die Daten von Einzelpersonen offenzulegen oder weiterzugeben, um gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen oder Anfragen nachzukommen.

Celgene kann auch Informationen weitergeben, um Vereinbarungen mit Einzelpersonen durchzusetzen oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Celgene Mitarbeitern, Patienten oder anderen (z.B. Besucher von Celgene) zu schützen

7. AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG UND RECHTE DES EINZELNEN

Celgene trifft keine Entscheidungen, die ausschließlich auf der automatisierten Verarbeitung, einschließlich der Erstellung von Profilen, von Einzelpersonen beruhen, es sei denn, wir teilen Ihnen etwas anderes mit.

8. RECHTE UND ZUGANG ZU INFORMATIONEN

Zugriff, Prüfung, Löschung

Nach geltendem Datenschutzrecht haben Sie möglicherweise das Recht, eine Kopie Ihrer bei Celgene gespeicherten Daten anzufordern. Sie können auch das Recht haben, diese Informationen zu überarbeiten, zu korrigieren oder zu löschen. Ihre Rechte an solchen Informationen können gesetzlichen und behördlichen Beschränkungen unterliegen. Siehe „Ausübung Ihrer individuellen Rechte“

 Marketing

Sie haben das Recht, der Verwendung von Informationen zum Zwecke des Direktmarketings und des Versands von wissenschaftlichen Informationen und Newslettern zu widersprechen. Wenn dieses Recht gilt, nutzen Sie bitte die Funktion „Opt-out“ oder „Abbestellen“ in der Kommunikation oder wenn Sie sich online oder über eine der Ressourcen von Celgene registriert haben und über ein Benutzerkonto verfügen, können Sie Ihre Informationen und Einstellungen dort aktualisieren. („Ausübung Ihrer individuellen Rechte“).

Widerspruch gegen Verarbeitung und weitere Rechte

Nach geltendem Datenschutzrecht (z.B. europäisches Datenschutzrecht) können Sie bei Direktmarketing, berechtigtem oder öffentlichem Interesse der Verarbeitung Ihrer Daten formell widersprechen (zusätzlich zu den oben dargelegten Informationen zu „Marketing“). Zur Ausübung dieses Widerspruchsrechts sollten Sie „Einspruch gegen die Verarbeitung“ erheben („Ausübung Ihrer individuellen Rechte“)

Unter bestimmten Umständen haben Sie zusätzlich das Recht, Aspekte der Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken oder eine Kopie Ihrer Daten in digitaler Form anzufordern.

Ausübung Ihrer individuellen Rechte

Um Ihre individuellen Rechte auszuüben, füllen Sie bitte das hier verfügbare Kurzformular aus. Ihre Anfrage wird an den zuständigen Datenschutzbeauftragten weitergeleitet. Abhängig von den geltenden Gesetzen und der Art der Anfrage können Sie aufgefordert werden, einige zusätzliche Informationen zur Verfügung zu stellen (wenn dies zur Überprüfung Ihrer Identität erforderlich ist).

Beschwerderechte europäischer Personen bei den Datenschutzbehörden

Wenn eine in den EWR-Ländern oder der Schweiz ansässige Person der Ansicht ist, dass Celgene Informationen in einer Weise verarbeitet hat, die rechtswidrig ist, oder gegen die „Datenschutzgrundverordnung“ verstößt, hat sie das Recht, sich direkt an die zuständige Datenschutzbehörde zu wenden.

Ohne dieses Recht auszuüben, sich an die zuständige Datenschutzbehörde zu wenden, können Ihre Beschwerden hier direkt bei Celgene eingereicht werden.

9. WIE LANGE CELGENE IHRE INFORMATIONEN AUFBEWAHRT

Celgene ist bestrebt, Ihre Daten nicht länger aufzubewahren, als es für den spezifischen Geschäftszweck oder die Zwecke, für die sie gesammelt wurden, erforderlich ist. Informationen können für einen längeren Zeitraum aufbewahrt werden, wenn anwendbare Gesetze oder Vorschriften dies erfordern oder erlauben.

10. INFORMATIONSSCHUTZ - SICHERHEIT

Celgene setzt geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Informationen ein. Wir ergreifen angemessene Maßnahmen, um Ihre Daten vor Verlust, Missbrauch, unberechtigtem Zugriff, Offenlegung, Änderung oder Zerstörung zu schützen.

11. BEWERBUNG BEI CELGENE

Celgene verarbeitet Informationen zur Identifizierung von Bewerbern, zur Bewertung von Bewerbungen und für andere Personalprozesse, die für die Bewertung und Prüfung von Bewerbungen notwendig sind. Die verarbeiteten Informationen können Informationen wie Ihre Berufsbezeichnung, Ausbildungsinformationen, berufliche Qualifikationen, Berufserfahrung, Veröffentlichungen und wissenschaftliche Aktivitäten, berufliche Netzwerke, Programme und Aktivitäten, an denen Sie teilgenommen haben, umfassen.

Im Laufe einer Bewerbung kann Celgene weitere Informationen verarbeiten, wie z.B. die von der Regierung herausgegebene Identifikationsnummer, den Steuerstatus, die Bankverbindung, Angaben zu allen bekannten Bedürfnissen im Zusammenhang mit Behinderungen/Arbeitsplatz, Hintergrundinformationen, Reise- und Ernährungsinformationen, Leistungsmanagement, Notfallkontaktdaten, Entschädigungen, Arbeitszeiten, Urlaubszeiten und Informationen zu Sozialleistungen.

12. INFORMATIONEN FÜR PATIENTEN UND STUDIENTEILNEHMER

Celgene verarbeitet die Informationen von Patienten, die Behandlungen und Dienstleistungen von Celgene nutzen, sowie von Teilnehmern an klinischen Studien, die mit Celgene Medikamenten in Verbindung stehen. Darüber hinaus kann Celgene durch Kooperationsvereinbarungen mit Dritten Zugang zu Patienteninformationen (z.B. genetische Daten) erhalten. Ihr Name, Ihre Identifikationsnummer oder andere Informationen, die Ihre direkte Identifizierung ermöglichen, werden durch einen Code ersetzt. Die kodierten Studiendaten werden nur für die Zwecke der Studie und der Nachverfolgung der Sicherheit und Wirksamkeit der Studienmedikamente verwendet. Nur autorisierte Mitarbeiter des Studienarztes, Mitarbeiter von Celgene oder Dritte, die Celgene bei der Durchführung der Studie unterstützen, haben Zugang zu diesen Daten. Celgene kann die kodierten Studiendaten außerhalb Ihres Landes (z.B. in die Vereinigten Staaten) übermitteln, um sie zu verarbeiten oder den zuständigen Behörden zu übermitteln. Siehe Abschnitt 5 „Wo Celgene Ihre Informationen verarbeitet“ für weitere Informationen.

Celgene hat keinen Zugriff auf die Namen oder Kontaktdaten von Patienten und Studienteilnehmern, und Celgene versucht nicht, Personen direkt zu identifizieren. Wenden Sie sich an Ihren Gesundheitsversorger oder die Website der klinischen Studie für Studienteilnehmer, um mehr darüber zu erfahren, wie Ihre Daten verarbeitet werden. Celgene verarbeitet ein oder mehrere Schlüsselinformationen über Patienten und Studienpatienten, die Geburtsjahr, Initialen oder zufällig ausgewählte eindeutige Identifikatoren sein können. Zu diesen kodierten Schlüsseldaten können Informationen über physische und psychische Gesundheit, Ernährungsinformationen, ethnische Zugehörigkeit, sexuelle Orientierung, gesundheits- und sicherheitsbezogene Informationen und andere medizinische Informationen gehören. Informationen werden aus klinischen Studien gesammelt und können spezielle Kategorien personenbezogener Daten enthalten.

Celgene kann auch Informationen, die während der Studie gesammelt wurden, mit Wissenschaftlern außerhalb von Celgene für weitere wissenschaftliche Forschung im Interesse der öffentlichen Gesundheit austauschen. Celgene wird diesen Wissenschaftlern jedoch keine Informationen über Ihre Identität zur Verfügung stellen.

Darüber hinaus verarbeiten wir die Informationen, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Beispielsweise verarbeiten wir Informationen, die Sie uns bei der Anforderung von Informationen über unsere Arzneimittel zur Verfügung stellen, soweit dies zur Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Wir werden diese Informationen in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen verwenden.

Für Teilnehmer und andere betroffene Personen unter 18 Jahren werden die Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und nicht ohne vorherige Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten verarbeitet

13. INFORMATIONEN FÜR ANGEHÖRIGE DER GESUNDHEITSBERUFE

Celgene verarbeitet Informationen von Angehörigen der Fachkreise wie Kontaktinformationen für die Unternehmenskommunikation, vertragliche, finanzielle und andere Informationen im Zusammenhang mit erbrachten Dienstleistungen und Einladungen zu Veranstaltungen und Schulungen, Informationen über berufliche Qualifikationen, Informationen im Zusammenhang mit der Bearbeitung von Anfragen von Ihnen und der Verwaltung einiger kommerzieller Aktivitäten.

Ihre persönlichen Daten können mit anderen Informationen kombiniert werden, die wir bereits über Sie haben und/oder durch öffentliche Mittel wie z.B. wissenschaftliche und medizinische Veröffentlichungen, nationale Register und das Internet erhalten haben. Wenn Sie sich für eine Überprüfung dieser Informationen entscheiden möchten, lesen Sie bitte Abschnitt 17 „Kontakt“ weiter unten.

Für weitere Informationen darüber, wie Celgene Informationen von Angehörigen der Fachkreise verarbeitet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung für Medizinisches Fachpersonal.

14. KINDER

Celgene-Websites und mobile Anwendungen sind nicht für Kinder unter 13 Jahren bestimmt oder konzipiert. Wir sammeln keine personenbezogenen Daten von Personen, von denen wir wissen, dass sie unter 13 Jahre alt sind.

15. VERWENDUNG VON COOKIES/NICHT VERFOLGEN

Celgene kann auf unseren Websites und anderen digitalen Diensten, einschließlich der Geolokalisierung, sowie mobilen Anwendungen sogenannte „Cookies“ und ähnliche Tracking-Technologien verwenden. Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät abgelegt wird und die wir für die folgenden Zwecke verwenden:

  • Effizienter, schneller und einfacher surfen indem Sie sich Ihre Präferenzen wie bevorzugte Sprache, Anzeige und andere Einstellungen merken, Ihre Sitzung aufrechterhalten und sich authentifizieren. Dies hilft uns, Ihnen ein besseres Benutzererlebnis zu bieten. Diese Cookies werden auch als Session-ID-Cookies, Authentifizierungs-Cookies und benutzerdefinierte Cookies bezeichnet.
  • Das Sammeln von Informationen über die Anzahl der Besucher und anderer Nutzungen hilft uns, unsere Seiten zu verbessern. Diese Cookies werden auch als Analyse-Cookies bezeichnet. Zu diesem Zweck nutzen wir Dienste wie Google Analytics, was bedeutet, dass auch Google und ähnliche Anbieter Zugriff auf diese Informationen haben (einschließlich Ihrer IP-Adresse und anderer Gerätekennungen wie die IMEI-Nummer und die MAC-Adresse).
  • Zugang zu unseren Social Media Seiten mithilfe von ‘Social Media Plug-ins’. Dies hilft uns, Sie zu leiten und unsere Inhalte auf Websites wie Facebook, Twitter, LinkedIn, Google Plus, YouTube oder Pinterest mit Ihnen zu teilen. Diese ‘Social Media Plug-ins’ können Cookies und ähnliche Technologien auf Ihrem Computer oder anderen Geräten speichern. Dies bedeutet, dass die Social Media Sites auf diese Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) zugreifen können, um festzustellen, dass Sie mit der Celgene-Site interagiert haben.

Ihr Webbrowser kann so eingestellt werden, dass er Cookies verwaltet und sogar ablehnt.

Wenn Cookies von Ihrem Browser automatisch abgelehnt werden, werden Ihre Präferenzen möglicherweise nicht gespeichert, einige Funktionen gehen verloren und Sie können möglicherweise nicht auf bestimmte Bereiche oder Funktionen der Websites zugreifen.

Bitte beachten Sie, dass Celgene derzeit nicht auf die Einstellungen des Browsers „Nachverfolgung“ / „Do not track“ reagiert. Celgene überprüft weiterhin neue Technologien und kann einen Standard übernehmen, sobald dieser erstellt wurde.

Weitere Informationen über Cookies, Arten von Cookies und die Verwaltung von Cookies, einschließlich der Möglichkeit, sie zu blockieren und zu löschen, finden Sie auf folgender Seite http://www.allaboutcookies.org

16. ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZ RICHTLINIE

Celgene kann diese Richtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren www.celgene.at/datenschutzbestimmungen/celgene-allgemeine-datenschutzrichtlinie/. Wenn wesentliche Änderungen vorgenommen werden, kann Celgene Einzelpersonen direkt benachrichtigen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder einen deutlichen Hinweis anbringen www.celgene.at/datenschutzbestimmungen/

17. KONTAKT

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben oder weitere Informationen über die Datenschutzpraktiken von Celgene erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

Sie können den Europäischen Datenschutzbeauftragten oder den Chief Privacy Officer von Celgene kontaktieren, indem Sie das untenstehende Kontaktformular ausfüllen oder per Post senden an:

(für Einwohner des Europäischen Wirtschaftsraumes/Schweiz, Asien, Mittlerer Osten, Afrika)
EU/Schweizerischer Datenschutzbeauftragter
Route de Perreux, 1
2017 Boudry
Schweiz

(für Einwohner der USA, Kanada)
Datenschutzbeauftragter
86 Morris Avenue
Summit, NJ 07901

Vereinigte Staaten

Letzte Aktualisierung: Mai 2018