Datenschutzerklärung für Gesundheitsfachleute

Klicken Sie hier, um eine Kopie der Datenschutzrichtlinie von Celgene Health Care Professionals herunterzuladen oder auszudrucken.

1. EINFÜHRUNG UND ZUSAMMENFASSUNG

Wir bei Celgene sind uns der Wichtigkeit und dem Schutz der Privatsphäre von Informationen im Zusammenhang mit Gesundheitsfachleuten und anderen medizinische Fachleuten (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ärzte, Apotheker, Angehörige des Gesundheitswesens und Berater wie Statistiker, Vertreter von Krankenhäusern, Kliniken, Universitäten, Behörden und Non-Profit-Organisationen), mit denen wir zusammenarbeiten (zusammen „Gesundheitsfachleute“), bewusst.

Diese Mitteilung enthält Informationen darüber, welche Daten wie und warum verarbeitet werden, sowie über die Rechte des Einzelnen.

Verweise auf „Celgene“, „Gruppe“, „Konzerngesellschaften“, „wir“, „uns“ und „unser“ sind Verweise auf die Celgene Corporation und ihre weltweiten Tochtergesellschaften.

2. INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE VERARBEITEN KÖNNEN

Wir speichern nur Informationen über Sie, die für die Verwaltung unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen notwendig sind. Abhängig von der Beziehung können wir Informationen über Sie verarbeiten, einschließlich:

  • Allgemeine Informationen: Name, Postanschrift und/oder E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum und andere Informationen wie Fotos, digitale Bild- und Tonaufnahmen, zahlungsbezogene Informationen, behördlich ausgestellte Ausweise (z. B. Führerschein, Reisepass, Steueridentifikationsnummer), Vereinbarungen, Kommunikationspräferenzen, Anfragen von Einzelpersonen an Celgene, besondere Bedingungen (Ernährungspräferenzen/-bedingungen, Erreichbarkeitsinformationen).
  • Berufliche Informationen: Berufsbezeichnung, Bildungsinformationen, berufliche Qualifikationen, Verschreibungsgeschichte, Berufserfahrung, berufliche Netzwerke und Partner, Programme und Aktivitäten, an denen teilgenommen wurde, Publikationen, die verfasst oder mitverfasst wurden, Auszeichnungen, Vorstandsmitgliedschaften, Fachkonferenzen und -veranstaltungen, Beschäftigungsstatus, Einflussrankings, individuelle Reise- und Speseninformationen.
  • Bewertungsinformationen: Interne Bewertungen, Feedback, Beurteilung, Klassifikationen oder Leistungsbewertungen Ihrer beruflichen Aktivitaten und Ergebnissen.
  • Transparenzinformationen: Informationen über Zahlungen und erbrachte Dienstleistungen, Rechnungen und steuerrelevante Informationen.

3. INFORMATIONSQUELLEN

In den meisten Fällen erheben wir Informationen direkt von Ihnen, obwohl wir manchmal Informationen über Sie aus alternativen Quellen erhalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: öffentlich zugängliche Quellen (wie Websites, Social Media und andere digitale Plattformen, Publikationsdatenbanken, Zeitschriften, Gesellschaften, Redaktions-Websites, nationale Verzeichnisse, Berufsverzeichnisse und Datenbanken von medizinischen Fachkräften Dritter) oder Drittanbieter und Dienstleister, die in unserem Namen handeln.

4. WARUM WIR IHRE INFORMATIONEN VERARBEITEN

Wir verarbeiten Informationen nur für die Zwecke, die durch die geltenden Gesetze erlaubt sind, die, je nach Wohnort und Standort von wo wir in Betrieb setzen, variieren können. Wir verarbeiten Informationen über Sie, um:

  • Unsere Geschäftstätigkeiten durchzuführen: z.B. um Fragen und Kommentare zu beantworten, unsere Zusammenarbeit und Zahlungen zu verwalten, Daten zu verwalten, wo internationale oder geschäftliche Reisen für Ausbildung oder Beratung erforderlich sind, Sie zu unseren Veranstaltungen einzuladen oder zur Teilnahme an unseren Aktivitäten, Sie über Aktivitäten zu beraten, die Gesundheitsfachleute, Gesundheitseinrichtungen (HCOs), Patientenorganisationen, einzelne Patienten und klinische Studienorganisationen betreffen und Gesundheitsfachleuten Literatur zur Verfügung zu stellen, die für die Entscheidung über die Behandlung erforderlich ist, und andere kommerzielle Aktivitäten, wie z. B. die Bereitstellung von wissenschaftlichen Informationen;
  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, branchenspezifischer Vorgehensweisen und ethischer Verpflichtungen: z. Berichterstattung über Interaktionen mit Gesundheitsfachleuten zu Transparenzzwecken, Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen oder sonstiger gesetzlicher Rechte, Einhaltung geltender Gesetze, Vorschriften und Anforderungen staatlicher Stellen, z. B. Einhaltung der Erfassungs- und Berichterstattungspflichten im Bereich der Pharmakovigilanz sowie Einhaltung von Industriestandards und unserer Richtlinien;
  • Erreichen strategischer und Forschungsziele: z.B. werden wir mit wichtigen Meinungsführern zusammenarbeiten, damit wir fundiertere und objektivere Entscheidungen treffen können;
  • Kommunikation im Rahmen der Geschäftstätigkeit: z.B. Kommunikation mit Personen, Körperschaften und Institutionen im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit. Erbringung von Dienstleistungen und Management der Beziehungen zu Kunden und potenziellen Kunden. Marketing und kommerzielle Kommunikation im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten.
  • Durchführung von Sicherheits- und Betrugserkennung und -prävention: z.B. um die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Daten zu gewährleisten und eine sichere Umgebung bei unseren Veranstaltungen, Einrichtungen oder Netzwerken zu gewährleisten.
  • Jeder andere Zweck, der in der Beziehung zwischen Celgene und Gesundheitsfachleutenrelevant ist.

Wir werden Informationen für weitere Zwecke verarbeiten, wenn dies gesetzlich zulässig ist (z. B. für Archivierungs-, wissenschaftliche oder Marktforschungszwecke) oder wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. zur Meldung von Informationen für das Risikomanagement und die Arzneimittelsicherheit von Celgene).

Rechtliche Grundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten Informationen auf folgenden Grundlagen:

  • Sie haben Ihre Einwilligung erteilt (in diesem Fall kann die Einwilligung jederzeit widerrufen werden);
  • Es ist notwendig, um unsere vertraglichen Verpflichtungen mit Ihnen einzuhalten;
  • Wo es für lebenswichtige Interessen eines einzelnenIndividuums erforderlich ist;
  • Die Verarbeitung ist notwendig, damit wir einer behördlichen oder gesetzlichen Anforderung nachkommen können;
  • Unter bestimmten Umständen sind die Verarbeitungsdaten für das berechtigte Interesse von Celgene oder eines Dritten erforderlich – z.B. verarbeiten wir Daten für wissenschaftliche und statistische Forschungszwecke, für die Arzneimittelsicherheit und das Risikomanagement, um Geschäftsbeziehungen und -vorgänge einschließlich Strategie- und Marketingaktivitäten durchzuführen.

Die Verarbeitung von Informationen für wissenschaftliche Forschungszwecke gilt als mit den Zwecken, für die sie ursprünglich erhoben wurden, vereinbar.

Bitte beachten Sie, dass wir in Fällen, in denen Sie einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben oder in denen eine gesetzliche Informationspflicht besteht, wenn die angeforderten Informationen nicht zur Verfügung gestellt werden, möglicherweise nicht in der Lage sind, unseren Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachzukommen oder gesetzliche Meldepflichten zu erfüllen (z. B. wenn Gesundheitsfachleute Informationen über unerwünschte Ereignisse liefern).

Besondere Datenkategorien

Darüber hinaus, wenn wir spezielle Datenkategorien von Personen in bestimmten Rechtsordnungen (einschließlich des Europäischen Wirtschaftsraums) verarbeiten – zum Beispiel Informationen über Gesundheit -, dürfen wir dies nur im Einklang mit den gesetzlichen Verpflichtungen tun.

Wir stützen uns unter anderem auf folgende Bedingungen:

  • wenn Einzelpersonen eine ausdrückliche Einwilligungerteilen (z. B. Informationen zur Erreichbarkeit, wenn Sie an Veranstaltungen von Celgene teilnehmen);
  • wenn dies für Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit der Beschäftigung erforderlich ist;
  • oder wenn die Verarbeitung zum Zwecke der Gesundheitsversorgung oder der Arbeitsmedizin erforderlich ist; und

die aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit, wie dem Schutz vor schwerwiegenden grenzüberschreitenden Gesundheitsgefahren oder der Gewährleistung hoher Qualitäts- und Sicherheitsstandards für die Gesundheitsversorgung und für Arzneimittel oder Medizinprodukte, erforderlich sind.

5. WO WIR IHRE INFORMATIONEN VERARBEITEN

Wir haben unseren Hauptsitz in den Vereinigten Staaten, mit Betrieben in Europa, Asien, Nord- und Südamerika. Informationen über Einzelpersonen können für unseren Hauptsitz in den Vereinigten Staaten sowie für einige Celgene Tochtergesellschaften und ausgewählte Anbieter und Partner weltweit zugänglich sein. Wenn wir Informationen in Ländern verarbeiten, die möglicherweise nicht das gleiche Schutzniveau wie das eigene Land bieten, werden wir angemessene und geeignete Rechts- und Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um Informationen vor unberechtigtem Zugriff, Nutzung oder Offenlegung zu schützen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Aufrechterhaltung verbindlicher Verträge, die einen angemessenen Schutz von Informationen über Personen erfordern.

Für Einwohner des EWR: Wenn wir Ihre Daten außerhalb des EWR oder der Schweiz übermitteln, werden wir die notwendigen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass angemessene Schutzvorkehrungen zum Schutz Ihrer Daten getroffen werden. Zu diesen Schutzmaßnahmen gehört die Verwendung von Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden.

6. OFFENLEGUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN

Wir geben individuelle Informationen weiter, wenn dies zur Verfolgung unserer legitimen Geschäftsziele erforderlich und gesetzlich vorgeschrieben ist. Informationen werden nur in Übereinstimmung mit den geltenden lokalen Gesetzen offengelegt, und es werden, soweit möglich, angemessene Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer Informationen getroffen. Wir können Informationen innerhalb unserer Unternehmensgruppe weitergeben, was Celgene verbundene Unternehmen, unsere ultimative Holdinggesellschaft und ihre Tochtergesellschaften einschließt.

Um unsere Geschäfte zu führen, können wir auch Informationen an Dritte weitergeben, wie z. B. an Behörden/Regulierungsbehörden/Regierungsstellen (Behörden, einschließlich Sozial- und Sozialleistungsbehörden), an Dritte, die Dienstleistungen für uns erbringen (wie z.B. Durchführung von Audits, IT-Dienstleistungen, Unterstützung bei unseren klinischen Studien und Versuchen oder Gesundheitsfürsorge Compliance-Aktivitäten), an Geschäftspartner und Mitarbeiter (z.B. externe Wissenschaftler).

Für den Fall dass Celgene oder im Wesentlichen alle unsere Vermögenswerte von einem Dritten erworben werden, werden personenbezogene Daten von uns über Einzelpersonen als übertragene Vermögenswerte erfasst.

Wir können auch Informationen weitergeben, um Vereinbarungen mit Einzelpersonen durchzusetzen oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Celgene Mitarbeitern, Patienten oder anderen (z.B. Besuchern von Celgene) zu schützen.

7. KLASSIFIZIERUNG, AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG UND IHRE RECHTE

Ihre persönlichen Daten können mit anderen Informationen kombiniert werden, die wir bereits über Sie haben und/oder durch öffentliche Mittel wie z. B. wissenschaftliche und medizinische Veröffentlichungen, nationale Register und das Internet erhalten haben. Wir können auch interne Bewertungen, Klassifizierungen oder Bewertungen Ihrer Aktivitäten und/oder der Leistung Ihrer Stelle (gegenbenfalls) durchführen.

Celgene verwendet einen Algorithmus, um Gesundheitsfachleute entsprechend ihrer Forschungstätigkeit (einschließlich Publikationen) und Fähigkeiten (wie z.B. jahrelange Erfahrung und Qualifikationen) einzustufen. Die anzuwendenden Tarife für die Teilnahme an Vorträgen und Veranstaltungen richten sich nach der Einteilung der Gesundheitsfachleute.

Jede endgültige Entscheidung wird von einer Person getroffen.

8. INDIVIDUELLE ENTSCHEIDUNGEN: RECHTE UND ZUGANG ZU INFORMATIONEN

Zugriff, Revision, Löschung

Nach geltendem Datenschutzrecht (z.B. europäischem Datenschutzrecht) haben Sie möglicherweise das Recht, eine Kopie Ihrer bei uns gespeicherten Daten anzufordern. Sie können auch das Recht haben, diese Informationen zu überarbeiten, zu korrigieren oder zu löschen. Ihre Rechte an solchen Informationen können gesetzlichen und behördlichen Beschränkungen unterliegen. Bitte beachten Sie den Abschnitt „Kontaktieren Sie uns“ dieser Datenschutzerklärung.

Marketing

Sie haben das Recht, der Verwendung von Informationen zum Zwecke des Direktmarketings und des Versands von wissenschaftlichen Informationen und Newslettern zu widersprechen.  Wo dieses Recht gilt, nutzen Sie bitte die „Opt-out“- oder „Abbestellen“-Funktion in der Kommunikation. Wenn Sie sich online oder über eine der Ressourcen von Celgene registriert haben und über ein Benutzerkonto verfügen, können Sie Ihre Informationen und Einstellungen dort aktualisieren. Bitte beachten Sie den Abschnitt „Kontaktieren Sie uns“ dieser Datenschutzerklärung.

Widerspruch gegen Verarbeitung und weitere Rechte

Nach geltendem Datenschutzrecht, wenn wir bei der Verarbeitung von Informationen auf berechtigte Interessen oder öffentliche Interessen angewiesen sind und wenn wir Direktmarketing betreiben, können Sie der Verarbeitung Ihrer Informationen zu diesen Zwecken formell widersprechen. Bei der Kontaktaufnahme mit uns zur Ausübung dieses Widerspruchsrechts sollten Sie klar und deutlich „Einspruch gegen die Verarbeitung“ erheben.

Unter bestimmten Umständen haben Sie zusätzlich das Recht, Aspekte der Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken oder eine Kopie Ihrer Daten in digitaler Form anzufordern.

Bitte beachten Sie den Abschnitt „Kontaktieren Sie uns“ dieser Datenschutzerklärung.

Beschwerde bei den Datenschutzbehörden einlegen

Sie haben das Recht, sich direkt an die zuständige Datenschutzbehörde zu wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Informationen in einer Weise verarbeitet haben, die rechtswidrig ist oder Ihre Rechte verletzt oder gegen die „Datenschutzgrundverordnung“ verstößt.

Ohne das Recht, sich direkt bei einer Behörde zu beschweren, sind wir verpflichtet, persönliche Daten zu schützen, und Beschwerden können direkt bei uns eingereicht werden, siehe Abschnitt „Kontaktieren Sie uns“ dieser Datenschutzerklärung.

9. WIE LANGE WIR IHRE INFORMATIONEN AUFBEWAHREN

Wir sind bestrebt, Ihre Daten nicht länger aufzubewahren, als es für den spezifischen Geschäftszweck oder die Zwecke, für die sie gesammelt wurden, erforderlich ist. Informationen können für einen längeren Zeitraum aufbewahrt werden, wenn anwendbare Gesetze oder Vorschriften dies erfordern oder erlauben.

10. INFORMATIONSSCHUTZ - SICHERHEIT

Wir setzen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Informationen ein. Beim Umgang mit den Informationen von Gesundheitsfachleuten unternehmen wir angemessene Schritte, um sie vor Verlust, Missbrauch, unberechtigtem Zugriff, Offenlegung, Änderung oder Zerstörung zu schützen.

11. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir können diese Mitteilung von Zeit zu Zeit aktualisieren, indem wir diese Änderungen anzeigen www.celgene.at/datenschutzbestimmungen/datenschutzerklarung-fur-gesundheitsfachleuten. Wenn wesentliche Änderungen vorgenommen werden, können wir Einzelpersonen direkt benachrichtigen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder einen deutlichen Hinweis anbringen auf www.celgene.at/datenschutzbestimmungen. Bitte besuchen Sie diese Seite regelmäßig für Updates.

12. KONTAKT

Für Gesundheitsfachleute im Europäischen Wirtschaftsraum/Schweiz, Asien, Mittlerer Osten, Afrika: Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben oder weitere Informationen über die Datenschutzpraktiken von Celgene erhalten möchten, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten „Kontaktieren Sie uns“ wenden oder per Post an:

EU-Datenschutzbeauftragter
Route de Perreux 1,
2017 Boudry,
Schweiz

Für Gesundheitsfachleute in den USA, Kanada kontaktieren Sie bitte das Celgene Global Office, indem Sie das Formular ausfüllen oder per Post senden an:

Datenschutzbeauftragter
86 Morris Avenue
Summit, NJ 07901 (USA)

Vereinigte Staaten

Letzte Aktualisierung: Mai 2018