Medizinische Innovation

Celgene spielt im Leben vieler PatientInnen eine wichtige Rolle. Das ist Privileg, Chance und Verpflichtung zugleich.

Medizinische Innovation ist ein positiver, sich selbst verstärkender Kreislauf. Ein Kreislauf, in dem jede neue Errungenschaft nicht nur unmittelbar neue Behandlungsmöglichkeiten für PatientenInnen schafft, sondern in dem jede dieser Errungenschaften auch unmittelbar das Fundament für neue weiterführende Erkenntnisse und daraus abgeleitete Therapien bildet.

Celgene nimmt seine Rolle im Gesundheitssystem sehr ernst. Unser Anspruch ist es, die Medizin nachhaltig zu verändern: mit lebensverlängernden Therapien für PatientenInnen, bei denen ein hoher nicht adressierter medizinischer Bedarf besteht.

Auf unserem Weg arbeiten wir nicht nur mit hochkarätigen Wissenschaftlern und Ärzten zusammen, sondern wir suchen auch den Kontakt zu Organisationen, die uns wichtige Einblicke in das Leben von PatientenInnen geben. Diese fließen in unsere Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen ein.

Celgene sorgt aktuell in über 20 laufenden Studien (Stand März 2019) und mit ca. 10 Studien in Vorbereitung dafür, dass auch ÖsterreicherInnen frühzeitig Zugang zu unseren therapeutischen Innovationen erhalten.